49 Zoll Monitore

49 Zoll Monitore
49 Zoll Monitore haben eine Bildschirmdiagonale von ca. 124 cm und zählen damit zu den größten Monitoren auf dem Markt

49 Zoll Monitore werden immer bekannter und dadurch auch gefragter. Das gilt sowohl für Büroanwender als auch für Gamer. Der große Bildschirm ermöglicht Büroanwendern das Multitasking ohne Qualitätsverlust und ohne winzige Fenster. Gamer erwartet dagegen ein einzigartiges Spieleerlebnis im Großformat. Das Angebot für Monitore im Format 49 Zoll ist groß und die Unterschiede sind teilweise erheblich. Für ein optimales Nutzungserlebnis ist es wichtig, einen 49 Zoll Monitor zu kaufen, der zu den eigenen Bedürfnissen passt.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen alle relevanten Informationen rund um Zahlen, Daten und Fakten zu 49 Zoll Monitoren. Wir verraten Ihnen außerdem, bei welchen Herstellern Sie die Geräte kaufen können und je nachdem, ob Sie Büroanwender oder Gamer sind, auf welche technischen Merkmale Sie beim Kauf achten sollten. Wenn Sie Curved Monitore noch nicht auf dem Schirm haben, geben wir Ihnen einen kleinen Einstieg in das Thema. Die Vor- und Nachteile am Ende des Ratgebers können Sie nutzen, um Ihre Entscheidung für oder gegen einen 49 Zoll Monitor zu treffen.

49 Zoll Monitore Vergleich

Samsung Odyssey Neo G9 Curved Gaming Monitor S49AG952NU, 49 Zoll, DWQHD, Quantum Mini-LED, AMD FreeSync Premium Pro, G-Sync kompatibel, Krümmung 1000R, Bildwiederholrate 240 Hz, Schwarz/Weiß*

Samsung Odyssey C49G95TSSR LED 124 cm*

LG 49WL95C-W 124,46 cm (49 Zoll) Curved QHD UltraWide Monitor (AH-IPS-Panel, HDR10, USB Type-C), schwarz weiß*

Samsung C49RG94SSU 124,20 cm (49 Zoll) Curved Gaming Monitor (5120 x 1440 Pixel, Dual WQHD 32:9 Format, 120Hz, 4ms) schwarz*

Dell U4919DW UltraSharp Curved Monitor, 4K UHD, 5120 x 1440, 32:9 IPS, 49 Zoll*

Auflösung
5.120 x 1.440

5.120 x 1.440

5.120 x 1.440 Pixel

5120 x 1440

5120 x 1440

Panel
VA

VA

IPS

VA

IPS

Reaktionszeit
1 ms

1 ms

5 ms

4 ms

5 ms

Bildwiederholrate
240 Hz

240 Hz

60 Hz

120 Hz

60 Hz

HDMI
2 x

1 x

2 x

1 x

2 x

USB-Hub

USB-C

Samsung Odyssey Neo G9 Curved Gaming Monitor S49AG952NU, 49 Zoll, DWQHD, Quantum Mini-LED, AMD FreeSync Premium Pro, G-Sync kompatibel, Krümmung 1000R, Bildwiederholrate 240 Hz, Schwarz/Weiß*

Auflösung
5.120 x 1.440

Panel
VA

Reaktionszeit
1 ms

Bildwiederholrate
240 Hz

HDMI
2 x

USB-Hub

USB-C

aktueller Amazon-Preis

Samsung Odyssey C49G95TSSR LED 124 cm*

Auflösung
5.120 x 1.440

Panel
VA

Reaktionszeit
1 ms

Bildwiederholrate
240 Hz

HDMI
1 x

USB-Hub

USB-C

aktueller Amazon-Preis

LG 49WL95C-W 124,46 cm (49 Zoll) Curved QHD UltraWide Monitor (AH-IPS-Panel, HDR10, USB Type-C), schwarz weiß*

Modell

Auflösung
5.120 x 1.440 Pixel

Panel
IPS

Reaktionszeit
5 ms

Bildwiederholrate
60 Hz

HDMI
2 x

USB-Hub

USB-C

aktueller Amazon-Preis

Samsung C49RG94SSU 124,20 cm (49 Zoll) Curved Gaming Monitor (5120 x 1440 Pixel, Dual WQHD 32:9 Format, 120Hz, 4ms) schwarz*

Auflösung
5120 x 1440

Panel
VA

Reaktionszeit
4 ms

Bildwiederholrate
120 Hz

HDMI
1 x

USB-Hub

USB-C

aktueller Amazon-Preis

Dell U4919DW UltraSharp Curved Monitor, 4K UHD, 5120 x 1440, 32:9 IPS, 49 Zoll*

Auflösung
5120 x 1440

Panel
IPS

Reaktionszeit
5 ms

Bildwiederholrate
60 Hz

HDMI
2 x

USB-Hub

USB-C

aktueller Amazon-Preis

Fakten und Hersteller von 49 Zoll Monitoren

Durch das metrische System können sich die wenigsten Menschen hierzulande etwas unter der Größenangabe von 49 Zoll vorstellen. Die meisten Bildschirme mit 49 Zoll sind im Super Wide Format 32:9 gebaut. Zur Veranschaulichung: Das entspricht zwei Monitoren mit 27 Zoll im Format 16:9 ohne die störenden Kanten der Bildschirme in der Mitte. Diese Kombination wird von sehr vielen Büroanwendern genutzt, die zwei Monitore nutzen, um das anfallende Multitasking zu bewältigen. Konkret haben Monitore mit 49 Zoll eine Bildschirmdiagonale von etwa 124 cm, eine Breite von etwa 108 cm und eine Höhe von etwa 60 cm.

Hat ein Produkt Erfolg, dauert es nicht lange, bis die meisten Hersteller eine Auswahl davon anbieten. Monitore mit 49 Zoll finden Sie beispielsweise bei:

#rt-container-2084595867 .single-logo h3, #rt-container-2084595867 .single-logo h3 a {}#rt-container-2084595867 .single-logo .logo-description * {}

49 Zoll Monitore – was ist beim Kauf zu beachten?

Auch wenn die Technik von 49 Zoll Monitoren bei allen Herstellern ausgereift ist, gibt es je nach Nutzer unterschiedliche Anforderungen an das Können des Geräts. Die Bildwiederholungsrate gibt beispielsweise an, wie viele Bilder pro Sekunde angezeigt werden. Ist die Rate zu niedrig, kommt es zu Schlieren bei der Bewegung des Mauszeigers und dem Verschieben von Elementen. Bei Videos kommt es zu Ruckeln und Stocken – der Horror bei jedem spannenden Film oder Videospiel. Im Büro reichen Modelle mit 60 Hertz aus. Wenn Sie Ihren 49 Zoll Monitor fürs Gaming nutzen wollen, sollten Sie zu Modellen mit einer verbesserten Reaktionszeit und einer Bildfrequenz von mindestens 120 Hertz greifen.

Für Gamer ist außerdem wichtig, dass die Monitore mit bestimmten Technologien kompatibel sind. Besonders wichtig sind AMD FreeSync und Nvidia G-Sync. Nicht alle Spiele sind bis jetzt kompatibel mit 49 Zoll Monitoren, aber wenn sie es sind, sollte das Erlebnis stimmen. Mit einer guten Grafikkarte lohnen sich Modelle mit HDR-Unterstützung und hoher Dual QHD-Auflösung. Diese Variante arbeitet mit 5.120 x 1.440 Pixeln. Günstigere Modelle gibt es mit Dual Full HD-Auflösung. Hier werden 3.840 x 1.080 Pixel verwendet. Full HD-Modelle reichen für Office-Anwendungen aus. Gamer werden den Unterschied aber bemerken und die Investition in ein Quad HD-Modell nicht bereuen.

49 Zoll Monitore eignen sich wegen ihrer Breite außerdem optimal für die professionelle Bild- und Videobearbeitung. Die Modelle können durch den Platz auf dem Bildschirm längere Videosequenzen darstellen als kleinere Monitore. Wichtig ist die Wahl eines Modells mit hoher Farbraumabdeckung.

Ausstattung bei 49 Zoll Monitoren

Soll der 49 Zoll Monitor zwei einzelne Monitore im Büro ersetzen, ist die Split-Screen-Funktion unverzichtbar, um mit mehreren Fenstern gleichzeitig zu jonglieren. Ebenso praktisch ist eine Bild-in-Bild-Funktion. Voraussetzung für die Nutzung dieser Funktionen ist, dass mehrere Signaleingänge vorhanden sind. Komfortabel ist die Nutzung eines 49 Zoll Monitors mit 2 HDMI-Eingängen und 2 DisplayPort-Eingängen. Viele Modelle bieten jedoch deutlich mehr und ermöglichen beispielsweise einen direkten Anschluss von Notebooks über ein USB-Typ C Kabel oder Thunderbolt. So wird die Nutzung bei einem Wechsel der Geräte effizient über ein einziges Kabel abgewickelt, das alle notwendigen Funktionen und Daten überträgt und vernetzt.

Monitore mit 49 Zoll sind groß und nehmen dadurch auf dem Schreibtisch viel Platz ein. Jedes zusätzliche Gerät verkleinert Ihren Arbeitsbereich. Monitore mit integrierten Geräten wie Lautsprechern, USB-Hub, Mikrofon oder Webcam machen sich hier bezahlt. Gerade für Büroanwender können die langen Stunden vor dem Monitor zu Rückenproblemen führen. Verstellbare Modelle sorgen hier für eine ergonomische Sitzhaltung. Lassen sich die Höhe und Neigung verstellen, ist das gut. Noch besser ist es, wenn sich das Modell auch drehen lässt.

Vorteile 49 Zoll Monitore im Curved Design

Monitore mit 49 Zoll sind gut – solche, die über ein Curved Design verfügen, sogar noch besser. Curved Monitore sorgen für eine Erweiterung des Sichtfeldes, gemessen an der Größe des Bildschirms. Durch die Wölbung des Bildschirms wird der Monitor der Anatomie des menschlichen Sehens angepasst. Beim Blick geradeaus sehen Menschen am besten. Zu den Rändern des Gesichtsfeldes hin nimmt die Wahrnehmung ab. Dieser Bereich des peripheren Sehens wird bei Curved Monitoren genutzt. Diese verbesserte Wahrnehmungsmöglichkeit ergibt sich, weil der Abstand des Auges zum Bildschirm an jedem Punkt nahezu gleich ist und die verminderte Wahrnehmung am Gesichtsfeldrand so kompensiert wird.

Curved Monitore bieten einen Panorama-Effekt und dadurch eine tiefe Immersion. Nutzer vor dem Monitor tauchen tief in das Geschehen ein. Im Büro sorgt das für einen verbesserten Workflow, beim Gaming sind Spieler mitten im Geschehen. Die Krümmung des Monitors sorgt dafür, dass die Augen besser vor Übermüdung geschützt werden. Das Arbeiten mit flachen Monitoren ist für die Augen bis zu 60 % anstrengender.

Vor- und Nachteile von 49 Zoll Monitoren für Ihre Kaufentscheidung

Sie wissen jetzt einiges über Monitore mit einem Format von 49 Zoll. Im Wesentlichen gibt es keine Nachteile und die Monitore eignen sich für die verschiedensten Nutzergruppen. Auf diese Weise gibt es kaum Nutzer, die von der Anschaffung nicht profitieren. Die Nutzergruppen, die am meisten von der Verwendung eines 49 Zoll Monitors haben, sind Office-Anwender, Gamer, Kreative, Webentwickler und Programmierer. Wenn Sie noch nicht sicher sind, ob ein 49 Zoll Monitor das Richtige für Sie ist, helfen unsere Vor- und Nachteile Ihnen vielleicht weiter:

  • ordentlicheres Set-Up durch weniger herumliegende Kabel und Netzteile
  • gewohntes Multitasking ohne störende Bildschirmkanten in der Mitte
  • einheitliche Ausleuchtung und Farbwiedergabe
  • Anzeige mehrerer Quellen gleichzeitig über Split-Screen oder Bild-in-Bild
  • zahlreiche weitere Vorteile bei der Anschaffung eines Curved Monitors
  • einzigartiges Bildschirmerlebnis
  • hohe Anschaffungskosten
  • großer Platzbedarf auf dem Schreibtisch

Fazit

49 Zoll Monitore lösen Ultra Wide Monitore mehr und mehr ab. Durch den Panorama-Effekt bieten die Geräte jede Menge Platz für Office-Anwendungen und unter anderem für selbstständige Freelancer im Kreativbereich und Webdesign. Auch Gamer kommen voll und ganz auf ihre Kosten und können mit einem Curved Monitor noch tiefer in das Geschehen eintauchen. Wenn Sie beim Kauf Ihres 49 Zoll Monitors alle Punkte beachten, die für die geplante Nutzung relevant sind, werden Sie mit einem deutlich besseren Bildschirmerlebnis belohnt.

Getestete 49 Zoll Monitore

Samsung Odyssey Neo G9 S49AG952NU

Samsung Odyssey Neo G9 S49AG952NU

Samsung Electronics bringt mit dem Odyssey Neo G91 den weltweit ersten 49 Zoll Curved Gaming-Monitor mit Quantum Mini-LEDs auf den Markt. Unterstützt durch die Quantum Matrix-Technologie sowie Quantum HDR 2.000 erreicht der Bolid eine Spitzenhelligkeit von 2.000 cd/m2, 240 Hz Bildwiederholrate, eine Reaktionszeit von 1 ms (GTG)2 und eine Auflösung von 5.120 x 1.440 Pixel.

AOC AGON AG493UCX

AOC AGON AG493UCX2

Die neue Dimension im Gaming- und Multimediabereich ist da. Der neue AOC AGON AG493UCX2 als Nachfolger vom AG493UCX überzeugt mit scharfer 5K Dual-QHD-Auflösung bei 165Hz im Gegensatz von 120Hz beim Vorgänger und 5120×1440 Pixeln. Egal ob Gaming ohne Limit oder Serienjunkies, dieser Monitor lässt niemanden im Stich und ist auf Kundenbedürfnisse perfekt abgestimmt. Optik &

Philips 498P9

Philips 498P9

Auch wenn es die absteigende Nummer im Produktnamen nicht gleich erahnen lässt, der Philips Super Wide Monitor 498P9, ist der Nachfolger des bisherigen Flaggschiffs 499P9H. Auch er ist einerseits ein hervorragender Arbeitscomputer, der sich im Homeoffice oder Büro sehr gut macht. Gleichzeitig kann er ein zuverlässiger Partner in Sachen Gaming sein, der durch gestochen scharfe

LC-Power LC-M49-DFHD-144-C

LC-Power LC-M49-DFHD-144-C-Q

Der ultimative Gaming und Multimedia Monitor mit scharfer Full-HD Auflösung bei 144Hz und 3840 x 1080 Pixeln, ist perfekt für eure detailgetreuen Full HD Spiele aber auch für einen Serien- oder Filmmarathon, wenn ihr nur über ein begrenztes Budget verfügt. Nachfolgemodell Ultra Wide 49 Zoll LC-POWER LC-M49-DQHD: Optik & Design Die Farbe des Bildschirms ist

Samsung Odyssey G9 49 Zoll Monitor

Samsung Odyssey G9 C49G95TSSR

Angekündigt wurde der neue Gaming Monitor Mitte Januar auf der CES 2020 in Las Vegas. Der 49 Zoll Ultrawide Samsung Odyssey G9 Gaming Monitor setzt neue Maßstäbe in Sachen Bildqualität und Verarbeitung. Die offizielle Modellbezeichnung lautet C49G95TSSU, die aktuellere und inzwischen überarbeitete Version C49G95TSSR.  Top-Werte von einer Reaktionszeit von 1 ms (GTG)2 und eine Auflösung

Samsung C49RG94

Samsung C49RG94

Der Samsung C49RG94 ist ein echter Super Wide Gaming Monitor mit ultrabreitem Sichtfeld und kontrastreichen Bildern. Schon auf den ersten Blick sieht er modern aus und spätestens beim ersten Spielerlebnis zieht Sie das Gerät in seinen Bann. Die verschiedenen Anschlüsse und das ergonomische Design tun ihr übriges, um das Spielerlebnis mit diesem Computer so angenehm

Samsung C49J890DKR

Samsung C49J890DKR

Der Samsung C49J890DKR Super Wide Monitor ist ein Gerät, dass man nach Feierabend am liebsten mit nach Hause nehmen würde. Denn der Bildschirm ist so konzipiert, dass er nicht nur Büroaufgaben einwandfrei erledigt, sondern auch für das Gaming hervorragend geeignet ist. Das liegt unter anderem an der hervorragenden Auflösung und seinen vielfältigen Anschlüssen. Zudem wird

Samsung C49HG90

Samsung C49HG90

Der Bildschirm. Unendliche Weiten. Naja, zumindest echt beeindruckende Weiten. Denn der Samsung Super Wide Screen C49HG90 mit seinen 49-Zoll ersetzt eben mal zwei 27-Zoll Bildschirme und ermöglicht hierdurch ein besonders intensives Spielerlebnis. Hierbei verfügt er über alle für das Gaming relevanten Anschlüsse und ist auch in Sachen Ergonomie eine echte Größe. Wenn Sie beim Gaming

Philips 499P9H

Philips 499P9H

Der Philips Super Wide Monitor 499P9H bietet grundsätzlich das Beste aus zwei Welten. Er ist einerseits ein hervorragender Arbeitscomputer, der sich im Büroumfeld sehr gut macht. Gleichzeitig ist er ein zuverlässiger Gaming-Computer, der durch gestochen scharfe Farben und klare Konturen ein großartiges Spielerlebnis erzeugt. Er ist so designt, dass er einerseits ergonomisches und rückenschonendes Arbeiten

LG 49WL95CW

LG 49WL95CW

Für alle, die auf der Arbeit eine eierlegende Wollmilchsau sein wollen oder müssen, ist der LG Super Wide Monitor 49WL95CW genau das richtige Hilfsmittel. Dieser Bildschirm ist so designt, dass er eine größtmögliche Produktivität ermöglicht und für Multitasking-Aufgaben aller Art geeignet ist. Hierbei kommt den Anwenderinnen und Anwendern seine ergonomische Gestaltung ebenso zugute wie die

Dell UltraSharp U4919DW

Dell UltraSharp U4919DW

Nicht nur Memes und Katzenvideos auf Facebook lenken von der Arbeit ab, sondern auch das falsche Equipment. Deswegen hat es sich der Dell Super Ultra Wide Monitor Ultrasharp U4919DW zur Aufgabe gemacht, für eine größtmögliche Effizienz und eine Performancesteigerung bei der Arbeit zu sorgen. Hierfür arbeitet das Gerät mit einem Curved Monitor und der sogenannten

Asus ROG Strix XG49VQ

Asus ROG Strix XG49VQ

Mit dem Asus ROG Strix XG49VQ geht es beim Gaming voll zur Sache. Der Asus Super Ultrawide HDR Gaming Monitor besticht durch sein elegantes Design und seine moderne Technik. Er ist ergonomisch gestaltet, um Ihre Gesundheit beim Spielen zu unterstützen. Die Funktionen sind vielfältig und zweckmäßig. Lediglich in Sachen Energieeffizienz besteht noch ein wenig Nachholbedarf.

Acer Nitro EI491CRP

Acer Nitro EI491CRP

Das Credo des Acer Nitro EI491CRP lautet: Immersion. Das bedeutet, dass Sie durch das Curved Design und die Technik des Geräts komplett in das Spielgeschehen eingesogen werden. Die attraktive Optik und die zahlreichen Funktionen dieses Bildschirms tun ihr Übriges, um für einen möglichst großen Spielspaß zu sorgen. Gleichzeitig ist der Bildschirm mit einem zuverlässigen 2

Nach oben scrollen