Philips 498P9

Philips 498P9

Auch wenn es die absteigende Nummer im Produktnamen nicht gleich erahnen lässt, der Philips Super Wide Monitor 498P9, ist der Nachfolger des bisherigen Flaggschiffs 499P9H. Auch er ist einerseits ein hervorragender Arbeitscomputer, der sich im Homeoffice oder Büro sehr gut macht. Gleichzeitig kann er ein zuverlässiger Partner in Sachen Gaming sein, der durch gestochen scharfe Farben und klare Konturen ein großartiges Spielerlebnis erzeugt.

Er ist so designt, dass er einerseits ergonomisches und rückenschonendes Arbeiten unterstützt und andererseits als Hingucker in jedem Büro und jeder Gamig-Zone fungiert. Einzig die integrierte Webcam sowie den für Macs interessanten USB-C-Anschluss hat man gegenüber dem Vorgänger-Modell weg gelassen, ansonsten können sich die Daten durchaus sehen lassen.

Kunden heben vor allem die umfangreichen Anschlussmöglichkeiten und die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Signalquellen hin und her zu switchen hervor. Der Standfuß macht einen stabilen Eindruck. Das Bild ist hell und klar und der Sound über die integrierten Lautsprecher ist okay.

Philips 498P9 - 49 Zoll DQHD Curved Monitor, höhenverstellbar (5120x1440, 70 Hz, HDMI 2.0, DisplayPort, USB Hub) schwarz*
  • Philips Brilliance Curved SuperWide-LCD Display im Format 32:9 mit Funktionen wie MultiView- und FreeSync Technologie. 32:9 SuperWide- Bildschirm ersetzt mehrere Monitore
  • VA Panel, 1800 mm Krümmung, mattes Display mit 5ms Reaktionszeit, 130 mm höhenverstellbar, 2x 5W Lautsprecher, Headphone out, kompatibel für Wandhalterung VESA 100 x 100, Standfuss abnehmbar,...
  • Low Blue Mode Technologie, Helligkeit/Kontrast: 450 cd/m² 3000:1, Anschlüsse: 1x DP 1.4, 2x HDMI 2.0 b, 2 x USB 3.2 (Upstream), 4 x USB 3.2 (Downstream mit 1 x Schnellaufladungs-BC 1.2)

Optik & Design

Der Philips 498P9 wird in schwarz geliefert und verfügt über eine matte Displayoberfläche. Er ist mit einem Aufstellfuß ausgestattet. Dieser kann demontiert werden. Die VSA Vorrichtung ermöglicht es, den Bildschirm auch an der Wand anzubringen (Wandhalterung ist nicht im Lieferumfang enthalten). Die Produktabmessungen betragen 119,4 cm x 56,8cm x 30,3 cm und er wiegt mit dem Standfuß 15,2kg.

Mit dem Curved Design bieten sich hier zahlreiche Möglichkeiten eines 2 in 1 Monitors.

Technik & Anschlüsse

Der Allround-Monitor ersetz mit seinem SuperWide Bildschirmformat in 32:9 mehrere, einzelne Monitor. Das leicht gekrümmte VA-Panel unterstützt dabei HDR in der Variante 400. Die maximale Auflösung liegt bei 5120×1440 bei 100Hz, was bei heutigen Superwide Monitoren schon das Mindestmaß sein sollte. Die Reaktionszeit liegt bei 5ms und ist für Normal-Gamer vollkommen ausreichend.

Die effektive Bildfläche beträgt 1.193,5mm x 335,7mm bei einer Krümmung von 1.800R.

Das Kontrastverhältnis ist mit 3.000:1 relativ normal.

Der Philips verfügt über 2x 5W integrierte Lautsprecher und hat zusätzlich einen Kopfhörer Ausgang. Bei den Anschlüssen werden 1 Display Port, 2 HDMI Anschlüsse, 1 HDCP (HDMI/DP) Anschluss, 2x USB Upstream und 4x USB Downstream mit einer Schnellaufladung angeboten.

Ergonomie & Energieverbrauch

Eine gesunde Körperhaltung ist beim Arbeiten und Spielen gleichermaßen wichtig. Deswegen ist der Philips 499P9H so designt, dass er in der Höhe verstellt werden kann. Zudem ist der Standfuß neig- und drehbar. Somit fällt es Ihnen leicht, ihn auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen und für eine möglichst gesunde Arbeitsatmosphäre zu sorgen. Allerdings gehört der Bildschirm der Energieeffizienzklasse B an und zählt somit nicht zu den sparsamsten Modellen, die es am Markt gibt.

Funktionen und Einsatzgebiet

Die MultiView Technology ermöglicht zwei aktiv angeschlossene Geräte und somit auch deren Anzeige. So können Sie mit mehreren Geräten gleichzeitig arbeiten und interagieren.

Der integrierte KVM-Switch wechselt zwischen verschiedenen Signalquellen. So können Sie zwei verschiedene PC mit einem Setup bedienen und anzeigen lassen. Zeigen Sie zwei verschiedene PCs auf einem Monitor an oder nutzen Sie die doppelte Rechnerleistung.

Mit der FlickerFree Technologie wendet Philips eine neue Lösung zur Reduzierung des Flimmerns an. Es regelt die Helligkeit und reduziert so das Flimmern für mehr Sehkomfort, ohne, dass man auf die Helligkeit mit LED-Hintergrundbeleuchtung verzichten muss.

Für längeres Arbeiten an dem Monitor wurde der LowBlue Modus entwickelt. Er verwendet eine intelligente Software-Technologie. Damit reduziert er die kurzwelligen blauen Lichtstrahlen. Das wiederum sorgt für mehr Wohlbefinden, weniger Müdigkeit und keine trockenen Augen.

Auch für Gamer hält der Philips eine neue Technologie bereit- die adaptive Synchronisationstechnologie. Sie ermöglicht störungsfreie und fließende Leistung, Bildschirmaktualisierungen erfolgen ohne Unterbrechungen und die Reaktionszeit ist kurz.

Technische Daten

Displaygröße38 Zoll
Auflösung3840 x 1600 Pixel
PanelIPS
Curved
Helligkeit300 cd/m²
Kontrast1000:1
Bildwiederholrate60 Hz
Reaktionszeit5 ms
DisplayPort2 x
HDMI2 x
USB Hub5 x
USB-C1 x
Höhenverstellbar130 mm
EEKB

Fazit & Bewertung

Hier stellt sich ein absoluter Allrounder vor. Er ermöglicht überdimensionales Arbeiten. Auf der Bildfläche können eine Vielzahl von Programmfenstern geöffnet und bearbeitet werden, ohne dass es die Übersicht auf dem Bildschirm einschränkt. Bei umfangreichen Anwendungen, wie Videobearbeitungsprogrammen oder ausladenden Excel Tabellen ist die Breite ein besonderer Vorteil.

Der Monitor lässt sich durch die Verstellbarkeit der Höhe und Neigung individuell anpassen. Durch kleine Features und die vielen Anschlüsse, ist der Bildschirm vielseitig einsetzbar.

Philips 498P9
Philips 498P9
Bildqualität
83
Anschlüsse
82
Ergonomie
82
Energieverbrauch
91
Preis-Leistung
79
83
Hier kaufen

*Letzte Aktualisierung am 24.05.2024 / Affiliate Links

Nach oben scrollen